News

Freitag, 24. November 2017

Zukunftsforum OÖ „Starke Frauen. Starkes Land“

Das bereits sechste Zukunftsforum „Starke Frauen. Starkes Land.“ des Frauenreferates des Landes auf Initiative von Frauenlandesrätin Mag.a Christine Haberlander fand am Freitag, 24. November 2017 ab 18:00 Uhr, in Linz im Oberbank Donau-Forum statt.

 

Auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, hochkarätige Referentinnen und Referenten wie beispielsweise Herrn Mag. Franz Kühmayer (Trendforscher, Zukunftsinstitut) und Frau Univ.-Prof.in Dr.in Alexandra Kautzky-Willer, die Leiterin der Gender Medicine Unit und des Universitätslehrgangs Gender Medicine der Medizinischen Universität Wien, zu den Themen Frauengesundheit und Digitalisierung einzuladen.

 

Weiters wurden erste Ergebnisse der Frauenstrategie „Frauen.Leben. 2030“ gemeinsam durch Frauenlandesrätin Mag.a Christine Haberlander und Landesrätin Birgit Gerstorfer präsentiert.

 

Das Frauenreferat des Landes Oberösterreich und die KooperationspartnerInnen (Oberbank AG, Energie AG, Frau in der Wirtschaft, KOMPASS, Abteilung Gesundheit des Landes , Netzwerk Gesunde Gemeinde, Fachhochschule für Gesundheitsberufe und die Katholische Frauenbewegung ) freuten sich über zahlreiche Anmeldungen.

 

Bereits am Nachmittag fanden vier Workshops in den Räumlichkeiten des Landhauses zu nachstehenden Themen statt:

 


Frauenimpuls 1: #Gesunde Gemeinde

”FRAU - einzig-artig“ Frauenleben in Oberösterreich (Erwerbsbeteiligung, bezahlte-, unbezahlte Arbeit, Erziehung, Gesellschaft, Familie und Beruf, Kinderbetreuung, ...)

 

Referentin: Mag.a Dr.in Anna Maria Dieplinger, Gesundheitssoziologin

 


Frauenimpuls 2: #FH Gesundheitsberufe

Ernährung als präventiver Gesundheitsfaktor im Leben einer Frau: Frauen essen anders – oder?

 

Referentinnen:

Marianne Tammegger, MBA, Bachelor-Studiengang Diätologie

Sonja Grünzweil, MA, Bachelor-Studiengang Diätologie

Elisabeth Kranzl, BSc, Bachelor-Studiengang Diätologie

Anita Feraritsch-Kalt, MSc, Bachelor-Studiengang Hebamme

 


Frauenimpuls 3: #Katholische Frauenbewegung

Ganz gesund Frau - zu einer gesunden Balance im Leben finden

Eine aktive Suche nach Ganzheit, Gesundheit und Frau-Sein.

Was bedeuten mir diese großen Worte? Wie "gesund" bin/fühle ich mich?

Wie gestalte ich meine Gegenwart? Welche Rolle lebe ich? Meine Sehnsucht an die Zukunft?

Ein Selbsterfahrungsprogramm nach dem Motto: " Was hat das mit mir zu tun", bereichert durch Impule verschiedener Art.

 

Referentin: Birgit Detzlhofer, psychosoziale Beraterin und Erwachsenenbildnerin

 


Frauenimpuls 4: #Frauenreferat des Landes

Mängelexemplar Frau – Zwischen Körperkult und Schönheitswahn – Wenn Medien Frauen und Mädchen auf die Optik reduzieren

 

Referentin: Mag.a Maria Pernegger, Media Affairs, Bereichsleitung Medienanalyse, Bereichsleitung F&E

 

 

Anbei die Unterlagen der Referentinnen und Referenten, die uns diese zur Verfügung gestellt haben:
Zurück