News Archiv 2015

Mittwoch, 25. November 2015

Fahnen hissen

Eine Fahne als Zeichen gegen Gewalt an Frauen weht seit heute Vormittag vor dem Linzer Landhaus. Auf Einladung von Landeshauptmann-Stv. Mag. Thomas Stelzer nahmen Vertreterinnen aller Regierungsparteien (3. Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, SPÖ / LAbg. Martina Pühringer, ÖVP / LAbg. Mag.a Maria Buchmayr, Grüne / GRin Anita Neubauer, FPÖ) an dieser Aktion teil, um ein klares "Nein zu Gewalt an Frauen" sichtbar zu machen.

Zurück

Mittwoch, 25. November 2015

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

16 Tage gegen Gewalt an Frauen ist eine internationale Kampagne (engl. International Day for the Elimination of Violence against Women), die jedes Jahr vom 25. November bis 10. Dezember stattfindet. Auf der ganzen Welt nützen Fraueninitiativen diesen Zeitraum vom "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" (25. November) bis zum "Internationalen Tag der Menschenrechte" (10. Dezember), um auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen.

 

Zurück

Donnerstag, 10. September 2015

Zertifikatsverleihung Politlehrgang

25 Frauen aller politischen Parteien haben beim überparteilichen Polittraining der Frauenlandesrätin Mag.a Doris Hummer und den Frauenreferates des Landes Oberösterreich für Frauen in Oberösterreich teilgenommen. Anfang 2015 ist das Polittraining zum zehnten Mal gestartet, insgesamt haben in den letzten Jahren 136 Frauen das Programm erfolgreich absolviert. Am 10. September feierten sie im Linzer Landhaus unter Anwesenheit zahlreicher Polit-Prominenz einen würdigen Abschluss dieser Seminarreihe, die für Frauen das Sprungbrett zu mehr weiblicher Stärke in der Politik ist.

 

In insgesamt sieben Modulen haben Expertinnen und Experten wesentliches Fachwissen und Tipps für das politische Parkett verraten. Mit in der Expertenriege waren Politologe Peter Filzmaier und Macht-Expertin Christine Bauer-Jelinek. Neben dem juristischen Wissen um das politische System in Österreich oder Gemeinderecht waren auch persönlichkeitsstärkende Impulse zu politischer Argumentation oder Öffentlichkeitsarbeit am Programm. Ergänzt wurde das Angebot durch Kamingespräche mit Politikerinnen und Politiker aus allen Parteien.

 

Der einstimmige Tenor der Teilnehmerinnen am Ende des Lehrgang: Es hat sich gelohnt und gut, dass es diesen Lehrgang für politikinteressierte Frauen in Oberösterreich gibt!

 

Zurück

Donnerstag, 23. Juli 2015

Genug vorgesorgt?

Frauen unterbrechen ihren Kindern zuliebe ihre Berufstätigkeit, sind oft teilzeitbeschäftigt, manchmal alleinerziehend oder in Berufen mit geringeren Löhnen tätig. All das hat später Auswirkungen auf ihre Pension. Es ist wichtig, dass Frauen sich rechtzeitig informieren und wissen, welche Folgen ihre Lebensentscheidungen haben. Und was sie vorsorgend selbst tun können. Besuchen Sie daher unsere Veranstaltungen und erhalten Sie dort konkrete Tipps eines Experten der Pensionsversicherung, etwa über das Pensionssplitting bis hin zu steuerlichen Absetzbeträgen. Zudem juristische Hinweise einer Expertin zur Absicherung in Ehe und Lebensgemeinschaft.

Zurück

Vortragsreihe: Vorsorge und Pension

Genug vorgesorgt?
Was Frauen über ihre Pension wissen sollten.

Frauen unterbrechen ihren Kindern zuliebe ihre Berufstätigkeit, sind oft teilzeitbeschäftigt, manchmal alleinerziehend oder in Berufen mit geringeren Löhnen tätig. All das hat später Auswirkungen auf ihre Pension. Es ist wichtig, dass Frauen sich rechtzeitig informieren und wissen, welche Folgen ihre Lebensentscheidungen haben. Und was sie vorsorgend selbst tun können. Besuchen Sie daher unsere Veranstaltungen und erhalten Sie dort konkrete Tipps eines Experten der Pensionsversicherung, etwa über das Pensionssplitting bis hin zu steuerlichen Absetzbeträgen. Zudem juristische Hinweise einer Expertin zur Absicherung in Ehe und Lebensgemeinschaft.

 

Termine und Veranstaltungsorte zur Auswahl:

  • 16. März 2015:
    „Kulturviertel“ Bad Leonfelden
    Hauptplatz 19, 4190 Bad Leonfelden
    Anmeldecode A


  • 8. April 2015:
    Pfarrsaal Bad Ischl
    Auböckplatz 6c, 4820 Bad Ischl
    Anmeldecode B


  • 13. April 2015:
    Kubinsaal Schärding
    Schlossgasse, 4780 Schärding
    Anmeldecode C


  • 27. April 2015:
    Bezirkshauptmannschaft Perg
    Dirnbergerstraße 11, 4320 Perg
    Anmeldecode D

 

Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr. Moderation: Dr.in Christine Haiden

 

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn mit Namen, E-Mail-Adresse und/oder Tel.Nr. sowie dem Anmeldecode für die Veranstaltungen (A bis D) an:
www.welt-der-frau.at, E-Mail: vorsorge@welt-der-frau.at, Tel.: 0732/77 0001 14

 

Begrenzte Teilnehmerinnenzahl!
Falls wir Ihre eingehende Anmeldung nicht mehr annehmen können, werden Sie rechtzeitig an die angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt.

 

Weitere Informationen
Zurück

Samstag, 04. Juli 2015

Frauen.Stärken Tour 2015

Die Frauen.Stärken.Tour 2015 lud ein, sich mit den Chancen des Frauenlebens bewusst auseinanderzusetzten – und danach mit frischem Impulsen ans Werk zu gehen.

 

Berufseinstieg und Karriereplanung, Familiengründung und WorkLifeBalance, Wiedereinstieg und Berufsorientierung, Jobwechsel und Familienveränderung, Wechseljahre und Pflegeaufgaben: Das Leben jeder Frau birgt viele Zeiten des Wandels in sich. Jede Neuerung bringt auch enorme Chancen. Um sie konstruktiv zu nutzen, braucht es Mut, Offenheit und eine positive Lebenseinstellung.

 

Anregende Lebensgeschichten

Diesen Mut, diese Offenheit und die positive Haltung dem Leben gegenüber stellte die Frauen.Stärken.Tour 2015 in den Mittelpunkt: An drei Samstagvormittagen im Juli erzählten hochkarätige Referentinnen aus ihren beruflichen und persönlichen Erfahrungen. ExpertInnen aus Wirtschaft und Politik unterstützten mit Informationen bei wichtigen Entscheidungsprozessen. Interessante KünstlerInnen sorgten für eine entspannte Atmosphäre. Drei Termine also, ganz im Zeichen von Potenzialentfaltung und Entwicklung – und mit vielen ermutigenden und stärkenden Anregungen für Frauen.

Zurück

Donnerstag, 18. Juni 2015

LIMAK Women & Career Day

Schon zum zweiten Mal veranstaltet die LIMAK Austrian Business School den LIMAK Women & Career Day. Am 18. Juni 2015 ab 8.30 Uhr bietet die LIMAK ein abwechslungsreiches Programm für interessierte und weiterbildungsaffine Frauen. Landesrätin Mag.a Doris Hummer übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung im Bergschlößl Linz.

Mit dieser Veranstaltung richten wir uns vor allem an Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln wollen und eine entsprechend Weiterbildung andenken, an Frauen in Karenz und Wiedereinsteigerinnen.

 

 

Zurück

Freitag, 12. Juni 2015

Zukunftsforum 2015

Das bereits fünfte Zukunftsforum OÖ findet am 12. und 13. Juni 2015 im Hotel Scalaria in Sankt Wolfgang statt. Das Motto heuer lautet: "Frauen.Leben. 2030"

Hochkarätige Referentinnen und Referenten werden wieder über wichtige Frauenthemen diskutieren und wichtige Vorschläge für die Zukunft erarbeiten.

Zurück

Donnerstag, 19. März 2015

Fachcoaching für Aufsichtsrätinnen

Ein wesentliches Ziel meiner Frauenpolitik ist, Frauen beim Schritt in Führungspositionen zu unterstützen. Dazu gehört vor allem die nachhaltige Erhöhung des Frauenanteils in Aufsichtsräten.

 

Beginn: Kick-Off Brunch am 19. März 2015

Anmeldefist: 16. März 2015

Zurück

Samstag, 14. März 2015

Pilotprojekt: HTL Mentoring für Schülerinnen

Im Schuljahr 2015/16 startet das Frauenreferat des Landes Oberösterreich gemeinsam mit dem Landesschulrat für OÖ und der Education Group ein Projekt, bei dem HTL Schülerinnen gemeinsam mit Mentoren und Mentorinnen aus teilnehmenden oö. Wirtschaftsbetrieben zusammenarbeiten.

Ziel dieses Projektes ist es, Schülerinnen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Mentorinnen und Mentoren aus den heimischen Betrieben einen tieferen Einblick in die Arbeitswelt bzw. in den Bereich der Technik zu ermöglichen. Das Pilotprojekt soll durch spezielle Mentoring- und Coachingsysteme die Schülerinnen für einen Berufseinstieg und/oder eine Studienwahl in technischen Berufen vorbereiten. Dadurch sollen sich auch die Chancen erhöhen, Frauen nach dem Abschluss an der HTL auch weiterhin in technischen Berufen zu halten.

Zurück

Freitag, 06. März 2015

Frauen.Leben.Kultur Oberösterreich

Die Frauenlandesrätin lädt zu dieser Veranstaltung des Frauenreferates in Kooperation mit dem OÖ. Landesmuseum ein. In einer Talkrunde diskutieren Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Ratzenböck, Anneliese Ratzenböck und die Frauenlandesrätin zum Thema Frauen und Kultur in Oberösterreich.

 

Anmeldung: bis 4. März 2015 unter frauen@ooe.gv.at oder 0732/7720-11851

Weitere Informationen
Zurück

Landesstipendium für LIMAK-Programm exklusiv für Frauen

Das “Programm zur Förderung der Karriereperspektiven” startete auf Initiative von Frauen- und Bildungs-Landesrätin Mag.a Doris Hummer im Frühjahr 2014 zum ersten Mal. Aufgrund der großen Resonanz wird das Programm nun 2015 fortgeführt.

 

Dieses Kooperationsprojekt vom Land Oberösterreich und der LIMAK Austrian Business School unterstützt Frauen auf ihrem Karriereweg, indem sie dafür notwendiges Managementwissen und Leadership-Fähigkeiten erlangen.

 

Es richtet sich speziell an weibliche Nachwuchsführungskräfte, Wiedereinsteigerinnen und Jungunternehmerinnen.

 

VIER TEILSTIPENDIEN FÜR FRAUEN

Im Rahmen dieses Förderprogramms werden vom Land Oberösterreich vier Teilstipendien im Ausmaß von jeweils 50% der Lehrgangskosten vergeben. Das bedeutet einen Gesamtförderbetrag von 18.880,- bis 19.630,- Euro.

 

Gefördert werden:

  • 1x MBA Business Law mit einem Förderbetrag von 10.345,- Euro (Start 25. März 20115)
  • 3x IN.TENSIVE Zertifikatslehrgänge mit einem Förderbetrag von 2.845,- bis 3.095,- Euro je nach Zertifikatslehrgang. Auswahl aus sechs unterschiedlichen Themen möglich (Starts Frühjahr und Herbst 2015)

 

BEWERBUNG

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at

 

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:
 

  • Auswahl des gewünschten Programms
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben

 

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Februar 2015

Das Programm steht allen Frauen offen, welche die allgemeinen Anforderungen zur Aufnahme in eines der Weiterbildungsprogramme der LIMAK erfüllen, in Oberösterreich ansässig und/oder beruflich tätig sind und sich beruflich weiterentwickeln möchten.

Bei Rückfragen zu den einzelnen LIMAK-Programmen und dem Stipendium steht Ihnen Mag. Werner Redl, +43 732 669944-112, werner.redl@limak.jku.at gerne zur Verfügung.

 

 

Ausführliche Informationen zum Förderprogramm finden Sie unter:
Zurück

Freitag, 30. Jänner 2015

FRAUEN.MACHT.POLITIK

Das Überparteiliche Polit-Training will Frauen ermutigen und befähigen, ihre Anliegen und ihre Potential in politische Gremien und in der Öffentlichkeit einzubringen.
Ziel des Überparteilichen Polit-Trainings ist es, mehr Frauen in Entscheidungsfunktionen zu bringen und sie auf ihrem Weg in die Politik zu unterstützen.

 

Beginn: Modul 1:  30. und 31. Jänner 2015
Anmeldeschluss: 24. Jänner 2015

 

Zu den Details
Zurück

Montag, 26. Jänner 2015

Infoabend Cross Mentoring 2015

12. Durchgang des OÖ. Cross-Mentoring-Programmes 2015


Montag, 26. Jänner 2015, 18.30 - 20.00 Uhr

Kundenforum der VKB-Bank, Pfarrplatz 12, 4010 Linz

   

Weitere Information
Zurück

Dienstag, 27. Jänner 2015

Fortbildungsveranstaltung für PädagogInnen der Sekundarstufe I im Rahmen des "Girls Day"

Dienstag, 27. Jänner 2015 ab 14:00 Uhr

im Bildungshaus Sankt Magdalena, Schatzweg 117, 4040 Linz

 

Es erwartet Sie ein reichhaltiges Programm:

14:00 Uhr Begrüßung LR Mag.a Doris Hummer
14:15 bis 14:30 Uhr Mädchen in die Technik - Gertrude Schatzdorfer
14:30 Uhr Vortag: Girls Looking for Industry! Werner Freilinger

anschließend Austausch & Einladung zu einem kleinen Imbiss

Dipl.-Ing. Werner Freilinger: Girls Looking for Industry!

 
Schmiersysteme, Mechatronik und Dichtungen? Von Mädchen? Ja, sowieso! Wie das gelingt erfahren Sie von Werner Freilinger, Manager bei dem weltweit führenden Technologieanbieter SKF. Neben der Unternehmensphilosophie bezüglich „Frauen in die Technik“ sowie Herausforderungen aufgrund aktueller Entwicklungen, berichtet Freilinger außerdem über zukünftige Ansätze im Bereich der Mädchenförderung und mehr. Direkt aus der Praxis berichtet Ihnen eine junge Technikerin aus dem Unternehmen ihre Erfahrungen.

 

Weitere Information
Zurück

Mittwoch, 28. Jänner 2015

Fortbildungsveranstaltung für Kindergarten- und Volksschulpädagoginnen und -pädagogen im Rahmen des "Girls Day"

Mittwoch, 28. Jänner 2015 ab 14:00 Uhr

im Bildungshaus Sankt Magdalena, Schatzweg 117, 4040 Linz
 

Programm:

 

14:00 bis 14:30 Uhr Begrüßung LRin Mag.a Doris Hummer


anschl. Worte zum Girls Day, Dipl.Päd.in Caroline Schwarz, MAS, MSc

 

14:30 bis 15:30 Uhr Dipl.-Ing. Joachim Hecker: Keine Angst vor Wissenschaft!

 

Mädchen, Naturwissenschaften und Technik? Passt das zusammen? Ja und wie! Erfahren Sie, wie Sie auf einfache und attraktive Art und Weise Ihren Schülerinnen Chemie, Physik und Technik äherbringen können! Helfen Sie mit beim Gemeinschafts-Experiment „Der Leckerste Motor der Welt“ und lassen Sie sich inspirieren von weiteren spannenden Experimenten, wie zum Beispiel Wasser Orgel, eine Pizza gerecht teilen, echter Kunstschnee aus Leitungswasser...

 

Weitere Information
Zurück